Huhn dreimal um die Welt: Namibia, Finnland & USA

Ich durfte kürzlich drei wunderbare Gewürzmischungen aus der „Taste of“-Reihe von Ankerkraut testen. Dafür nochmal herzlichen Dank an Ankerkraut für das Bereitstellen der Gewürze! Huhn dreimal um die Welt: Namibia, Finnland & USA Alle Ankerkraut-Gewürze sind übrigens ohne geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe und Rieselhilfen hergestellt. Meine Überlegung dazu, wie ich die drei Gewürzmischungen parallel am besten testen…

Brioche-Bun

Die Basis eines jeden Burgers ist das Brötchen. Es sollte weich und soft, aber zugleich „griffig“ von der Konsistenz her sein, dass es Fleisch-Pattie, Käse, diverse Soßen und anderes Gedöns halten kann. Diese Eigenschaften bringen Briochebrötchen (oder -buns) mit. Eigentlich ein französischer Frühstücksklassiker, schön mit Butter und Konfitüre zur Schale Milchkaffee. Aber mittlerweile sind die…

Apfelkuchen

Ich glaub ein Novum auf Esszettel: noch kein Rezept für ein Kuchen online?! Wobei – es gab schon mal die Baumkuchenspitzen mit Mango. Aber so ein richtiger Kuchen kommt jetzt hinzu. Ein Klassiker und natürlich passend zu den Riesenmengen an Äpfeln, die dieses Jahr an den Bäumen hängen: Apfelkuchen. Das Rezept stammt aus dem super Backbuch…

Weizenbrot

Ein gutes, selbstgemachtes Brot braucht nichts außer Mehl, Hefe, Wasser und Salz. Und Zeit. Bei diesem Teig, den ich euch zeige sogar 24 Stunden. Dafür braucht man für 1kg Brotlaib auch nur 0,5g frische Hefe (!) – das reicht allemal, um den Teig in dieser Zeit aufgehen zu lassen. Entnommen habe ich das Rezept mitsamt…

Röstgemüse Glace / Sauce

Hi ihr, jeder kennt es: Gemüse geschnippelt und am Ende bleibt ein Haufen von Schalen, Abschnitten, Strunken übrig, der einfach auf den Kompost wandert. Außer schöne Erde nach einem Jahr bringt das wenig! Auf chefsteps.com habe ich eine tolle Idee für diesen „Abfall“ gefunden: alles an Gemüse dünn mit einer Mandoline hobeln, auf ein großes…

Kräuterbutter mit Schnittlauchblüten, Thymianblüten und Rotklee

Eine ratzfatz schnell gerührte Butter, die super zu Gegrilltem Fleisch, Fisch oder auch Gemüse passt. Auf Vorrat einfrieren, da die Blühzeit von Thymian, Schnittlauch und Rotklee nicht lang ist. Nur noch ein bisschen Meersalz an die Butter, fertig! Hier das Rezept: Kräuterbutter mit Schnittlauchblüten, Thymianblüten und Rotklee Zutaten für 200g Butter 200g gesäuerte Butter je…

Schnelle Mayo – ohne Ei!

So schnell wie diese Blitz-Mayonnaise oder treu nach neuer Rechtschreibung „Majonäse“ (iiiih!) gelingt möchte ich euch auch dieses Rezept nicht vorenthalten. Die Basis für die Mayo bilden Milch (!) und Öl – Eier sucht man hier vergeblich. Und wer denkt, diese Mayo ist eine Art „Light-Variante“ in puncto Geschmack hat falsch geglaubt. Probierts mal aus!…

BBQ Brot

Yehaaaa – die Grillsaison oder, wie unsere Freunde über dem großen Teich sagen, BBQ-Season ist eröffnet! Zum Grillen brauchen wir Männer ja bekannterweise außer einem Stück Fleisch ab 400 Gramm aufwärts wenig an Beilage, dieses BBQ-Brot sollte aber in Zukunft bei keiner Grillsession fehlen: außen kross-knusprig und innen saftig mit getrockneten Tomaten, schwarzen Oliven, Knoblauch…

Ein herzliches Dankeschön…

Hiermit möchte ich mich einmal ganz, ganz herzlich bei all denen bedanken, die diesen Foodblog lesen, abonniert haben, wertschätzen und unterstützen! Danke dafür! Das ist DIE Motivation noch lange weiterzumachen. Helft mir aber fleißig weiter, es fehlen nur noch 20.000 Aufrufe meines Blogs, um die 100.000er Marke zu durchbrechen 😉 Und nicht zuletzt möchte ich…

Wagyu Sirloin Medaillon – ein Traum!

Welcher Fleischliebhaber kennt diese Sorte Rind nicht? Die Rede ist vom Wagyu-Rind, dem „kleinen Bruder“ des berühmten Kobe-Rindes. Die Kobe-Rinder gibt es ausschließlich in der japanischen Region Kobe zu kaufen und zu verköstigen, ein Export ist strengstens verboten! Daher muss der Rest der Welt auf Nachzüchtungen zurückgreifen, die dem Original sehr nahe kommen (ich kann…

Coming soon…Das Weihnachtsmenü 2011

Übermorgen ist es wieder soweit: Heiligabend! Und was wäre dieser Abend ohne ein festliches Essen mitsamt leckeren Weinen?! Hier also mein Festtagsmenü, bestehend aus fünf Gängen – Die fehlenden Rezepte werde ich demnächst bloggen: Essbare Löffelchen mit schwarzer Oliven-Tapenade *** Schwarzwurst und Kartoffel mit Ackersalat (Rezept) *** Rinderbouillon (Rezept) *** Knusprige Entenbrust mit Rotkohl und…

Coming soon…3-Gänge-Menü

Ich habe mich dazu entschlossen eine neue Kategorie auf esszettel.de.vu aufzumachen: Menüs. Dort können dann Rezepte zu ganzen Menüs gesichtet und nachgekocht werden – natürlich mit den dazu entsprechenden Fotos. Die kommenden Tage werde ich in der neuen Kategorie Folgendes an Kulinarium einstellen, also haltet euch auf dem Laufenden: Vorspeise: Rote-Bete-Süppchen mit Meerettich-Crostinis *** Hauptspeise:…