Heimat Weite Welt

Ein neues Kochbuch liegt hier vor mir und erinnert mich an meine eigene Kindheit und Jugend. Denn auch ich bin, wie der Autor Benjamin Maerz, im schönen Schwabenländle aufgewachsen und bin dort immer noch sehr gerne verwurzelt. Klar, dass ich mich gerne an traditionelle Gerichte ausm Ländle wage, wie sie schon meine Oma zubereitet hat….

Rinderbrühe

Eine schöne Brühe schadet nie. Ein tolles Rezept für eine kräftige Rinderbrühe möchte ich euch vorstellen. Man braucht dafür nur etwas Gemüse, ein Kilogramm Rinderbrust und ein paar Gewürze. Die gekochte Rinderbrust kann dann als Einlage für die Suppe verwendet werden oder am Tag darauf als Rinderbrust-Salat mit Zwiebeln und Essiggurken zubereitet werden. Ich nehme…

Avantgardistische Naturküche

Erstmal vorneweg: dieses Buch ist mittlerweile schon fast 10 Jahre alt, aber meines Erachtens aktueller denn je! Der Autor und Spitzenkoch Stefan Wiesner gilt schon lange als experimenteller, naturverbundener, revolutionärer Koch, der ganz neue Welten der Aromen und des Geschmacks eröffnet. Sein erstes Buch „Gold Holz Stein“ wurde mehrfach ausgezeichnet. Am Kongress „Lo mejor de…

Wilder Wald

Ein neues Buch im Haus. Eine neue Besprechung steht an. Danke erstmal an dieser Stelle an den Matthaes-Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Der Titel: Wilder Wald (240 Seiten, 69,90€ Einführungspreis). Klingt nach Natur, Wildnis, Ursprung, auch nach Heimat, Ruhe und Harmonie. Ob sich der erste Eindruck bestätigt, wird sich zeigen. Im Pressetext des Verlages…

Von Zen und Sellerie

Heute stelle ich euch wieder ein Kochbuch vor: „Von Zen und Sellerie“ aus dem at-Verlag. Besten Dank für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplars! Den beiden Autoren Malte Härbig und Jule Felice Frommelt, er, gelernter Koch, promovierter Philosoph und Japankenner, sie, Gärtnerin aus Leidenschaft und selbständige Food-Fotografin in Berlin, ist ein tolles Buch über die japanische Esskultur…