Entrecôte vom Alb-Wagyu

Einer meiner Lieblingsstücke vom Rind ist das Entrecôte. Der Grund? Es ist nicht zu mager, aber auch nicht zu fett und hat einen tollen Biss. Wenn man es in einer Dicke von mindestens 2,5-4cm schneidet, gelingen einem die gewünschten Garergebnisse am besten. Ich empfehle es Entrecôtes maximal medium zu garen, eher medium-rare. Medium-rare wären ca….

Hanging Tender Yakitori-Style

Die Grillsaison ist im vollen Gange! Und dass keine Langeweile aufkommt, habe ich mal ausprobiert Hanging Tender (auch Onglet oder Nierenzapfen genannt) zu würfeln und mit Frühlingszwiebeln und Pilzen auf Spießchen zu stecken. Das Hanging Tender stammt von Rindern der Morgan Ranch (USA), bezogen habe ich das Top-Fleisch wieder über den renommierten Fleischversandhandel Otto-Gourmet. Das…

Najat – Najat Kaanache

Die kulinarische Reise geht dieses Mal in das Land Marokko. Die Köchin Najat Kaanache nimmt den Leser mit ihrem Kochbuch „Najat“ in ihre Heimat mit und gibt Einblicke in die Küche Marokkos. „Najat“ ist kürzlich im Christian Verlag erschienen. Najat von Najat Kaanache Die Köchin und Autorin wurde in Spanien, in San Sebastian, geboren. Ihre…

Pulpo vom Holzkohlegrill

Schönstes Grillwetter! Gerne lege ich in letzter Zeit Fisch auf den Grill. Steaks und Würstchen werden irgendwann langweilig und ich möchte immer wieder Neues ausprobieren. So bin ich auf Pulpoarme gestoßen, als ich auf der Seite der Deutschen See gestöbert habe. Die Deutsche See Fischmanufaktur ist meines Erachtens die beste Anlaufadresse, wenn es um super-frischen…