Linsengemüse mit Blumenkohl

Wenn die Tage langsam wieder kürzer werden, steigt die Vorfreude auf wärmende Gerichte. Daher zeige ich euch eine tolle Art, wie ihr Linsen zubereiten könnt. Dafür braucht ihr zwar etwas Zeit, das Endergebnis lohnt sich aber – versprochen! Das Linsengemüse steht und fällt mit der Qualität der Brühe, die ihr zum Garen der Linsen hernehmt….

Dumplings für alle!

Ein toller Neuzugang liegt vor mir: „Dumplings für alle! Ein Kochbuch über asiatische Teigtaschen“ von Hugh Amano und Sarah Becan. Das Buch ist der zweite große Wurf nach ihrem „Ramen für alle! Ein Kochbuch für Anfänger und Fortgeschrittene“. Beide Exemplare wurden mir freundlicherweise vom Kunstmann Verlag zur Verfügung gestellt – danke! Beide Kochbücher haben die…

Bauchfleisch-Spießchen vom Iberico mit Bruschetta

Heute gibts Fleisch am Spießchen, kross gegrillt über Holzkohle. Wie man es vom Bauchlappen kennt, ist es ein Stück vom Schwein, das recht fettig ist. Dieses Fett wird beim Grillen aber schön kross, ähnlich wie Frühstücksspeck. Ideal ist, dass man bei Otto-Gourmet die Spießchen kaufen kann, man also nicht erst einen Schweinebauch in akkurate Würfelchen…

Hühnerfrikassee, Sobanudeln, Erbsen

Ich finde es gibt Gerichte, die könnte man mindestens einmal pro Woche essen. Dazu gehört Hühnerfrikassee! Klassisch serviert man ein Frikassee ja mit Reis. Da ich aber noch Sobanudeln übrig hatte, dachte ich mir, dass das auch gut passen müsste – tut es auch. Das Nussige dieser Buchweizennudeln passt super zu den süßen Erbsen und…

Aromen – Das Kochbuch

Ein richtig toller Neuzugang von keinem geringeren als Heiko Antoniewicz. Sein neuester Wurf widmet sich eher weniger an Profiköche oder gehobene Amateure, sondern an eine Leserschaft, die gut und gerne kocht und dabei den gewissen „Kniff“ sucht. Gemeint ist damit, wie der Untertitel es schon suggeriert, dass durch kreatives Kombinieren gänzlich neue Geschmackserlebnisse entstehen. Da…

Wagyu vom Grill

Wenn es denn für manche eine Grillsaison gibt, hat sie jetzt mit den wärmeren Temperaturen begonnen. Eingefleischte BBQ-Freunde haben ja meist ganzjährig den Smoker oder Gas-/Holzkohlegrill am Laufen. Zu welcher Sorte du auch gehörst: ein schönes Stück vom Wagyu, vom Feuer geküsst, lässt jedem das Herz bzw. die Geschmacksknospen höher schlagen. Nun kann man sich…

Baozi 包子

Heute geht es kulinarisch nach China. Angeregt zu diesem Rezept wurde ich durch den Film „Kung Fu Panda“, den meine zwei Jungs einfach lieben. So kam es, dass die beiden sich von mir mal zum Essen diese „Kung Fu Panda-Bällchen“ wünschen, die im Film immer wieder verspeist werden. Den Wunsch konnte ich natürlich nicht ausschlagen!…

Schwäbische Ramen

Wer kennt sie nicht, die japanische Nudelsuppe Ramen. Unzählige Varianten gibt es von ihr, so wird sie manchmal mit Hühnerbrühe serviert, mal mit Brühe aus Schweinefleisch und -knochen und die Toppings, also Einlagen, reichen von Schweinebauchscheiben, wachsweichen Soja-Eiern und Frühlingszwiebeln bis Tofu – Nudeln gehören immer dazu. Wer jetzt Hunger auf eine japanische Ramen bekommen…

Der ganze Fisch

Wow, was für ein faszinierendes Buch! Schon beim ersten Sichten und Durchblättern gefallen mir die grafische Aufmachung und die Fotografie. Und begibt man sich dann an den Text, so taucht man gänzlich ein in diese Art „Fischuniversum“ des Australiers Josh Niland. Wie der Titel des ersten Buchs von Niland schon suggeriert, geht es um die…

Fuchsteufelswild

Ein neues Buch liegt mal wieder vor mir. Thematisch geht es um Wildfleisch. Die Autorin: Viktoria Fuchs. Erschienen ist das Büchlein im SüdWest Verlag – an dieser Stelle vielen Dank für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplars. Vornab zu Viktoria Fuchs: 2008 begann sie eine Lehre bei keiner geringeren als Douce Steiner (einzige Zweisterneköchin Deutschlands btw!). Dann…

Sellerieschnitzel

Was man mit einem Knollensellerie anstellen kann, ist dieses Gericht: Sellerieschnitzel. Auf die Idee bin ich über das sehr inspirierende Buch „Von Zen und Sellerie“ gekommen – besprochen habe ich es schon an anderer Stelle ausführlich in diesem Beitrag. Die Schnitzelchen sind übrigens vegan, da die Selleriescheiben nicht in Ei gewendet werden, sondern in einer…

Gnocchi a la Carbonara

Heute gibts Gnocchi – klar selbstgemacht. Wie das Selbermachen von Nudelteig, ist auch das Herstellen eines Gnocchiteigs kein Hexenwerk. Man muss allerdings ein paar wenige Dinge beachten, damit es am Ende ein gutes Ergebnis wird. Man benötigt vor allem mehligkochende Kartoffeln! Das ist sehr wichtig und kann nicht umgangen werden. Diese kocht man in der…