Rosenblütenparfait mit Himbeersauce

Der wohl krönende Abschluss eines jeden gelungenen Menüs ist – klar – das Dessert! Und dieses hat es in sich. Ein wunderbar leichtes Parfait mit Vanille- und Rosenwasseraromen, dazu eine fruchtig-herbe Himbeersauce. Inspiriert wurde ich zu diesem Parfait von einem befreundeten Koch, bei dem ich dieses Parfait zum ersten Mal gegessen habe. Hier ist das…

Gegrillte Ananas und Mango mit Minzzucker und Vanilleeis

Abkühlung gefällig? Gerade bei diesen heißen Temperaturen ist dieses erfrischende Dessert genau das Richtige! Dieser Nachtisch schmeckt wie das „CujaMara“-Eis, macht aber optisch mehr her. Die Früchte können auch auf dem Gartengrill gegrillt werden – wenn man ihn eh schon angefeuert hat. Hier das Rezept: Gegrillte Ananas und Mango mit Minzzucker und Vanilleeis Zutaten für…

Topfenknödel mit Zwetschgen

Ein Klassiker unter den Desserts, von unseren Nachbarn den Österreichern erfunden. Zwar ist gerade keine Zwetschgensaison, aber das Dessert passt einfach zu gut in die kalte Jahreszeit um Weihnachten. Hier das Rezept: Topfenknödel mit Zwetschgen Zutaten für 4 Personen 300g Quark (40%) 100g Toastbrot 80g Weißbrotbrösel 2 EL Zimt-Zucker 25g weiche Butter 20g Puderzucker 1…

„Schwarzwälder Kirsch“

Wer kennt sie nicht, die gute Schwarzwälder Kirschtorte. Ihr Rezept wurde sogar kürzlich regional geschützt – das Original darf nur aus dem Schwarzwald kommen und nach traditionellem Rezept hergestellt sein. Ich bereite hier keine Torte vor, sondern meine „Schwarzwälder“ besteht aus gefrorenen Kirsch-Cupcakes mit Vanilleeis-Topping, Schokoraspeln und heißen Kirschen. Dafür habe ich ein Rezept von…

Mousse au chocolat mit Schoko-Honig-Sauce

Der Klassiker schlechthin: ein luftig-schaumiges Mousse au chocolat. Hier zeige ich euch das Grundrezept, mit dem die Mousse eigentlich immer gelingen sollte. Dazu gibt es, inspiriert durch Johann Lafer im Feinschmecker Bookazine, eine Schokoladen-Honigsauce. Lecker – aber nix für Leute auf Diät! Mousse au chocolat mit Schoko-Honig-Sauce Zutaten für 4-6 Personen 200g klein gehackte Zartbitterschokolade…

Cremige Schoko-Cupcakes

Viel muss ich zu den Cupcakes eigentlich nicht sagen, außer vielleicht, dass sie eine absolute Sünde sind! Das Raffinierte ist die Schokoladenfüllung im Innern zusätzlich zum Schokoladen-Frosting „on the top“. Das ursprüngliche Rezept stammt aus dem Cookbook der Kultbäckerei „Hummingbird Bakery“, London. Wichtig: die folgenden Zutaten sollten Zimmertemperatur haben (also vor allem die Eier, die…

Schoko-Törtchen mit flüssigem Kern

Ein leckeres Dessert, das schnell zubereitet ist und eigentlich immer gelingt. Perfekt für Gäste also! Schoko-Törtchen mit flüssigem Kern Zutaten für 2 Personen 100g Schokolade 50g Zucker 50g Butter 2 Eier 70g Mehl Zubereitung Butter und Schokolade bei niedriger Temperatur im Wasserbad schmelzen (am besten in einer Schlagschüssel). Eier mit Zucker unter die Masser rühren…

Geeister Kaffee

Ein super Dessert, für alle die Kaffee lieben. Ich habe den Nachtisch mit einem kurzen Ristretto von Nespresso gemacht – die kräftigen Röstaromen dieser Kaffeesorte passen meiner Meinung nach perfekt für diese Art Dessert! Zu der geeisten Kaffeecreme passt natürlich ein Espresso. Geeister Kaffee Zutaten für 4 Personen 50ml Espresso (z.B. von Nespresso) 1/2 –…

Kastanien-Nougat-Parfait auf Preiselbeeren

Hier endlich das Dessert, das es bei uns an Heiligabend zum Abschluss des Menüs gab – zeitlich leicht verzögert… Zu den aktuell klirrend-kalten Tagen passt dieser Nachtisch aber auch gut. Was ich übrigens nicht wusste, bevor ich diesen Nachtisch zubereitet bzw. die Zutaten dafür gekauft habe, dass Preiselbeeren dasselbe wie Cranberrys sind! Beim Einkauf der…

Crème brûlée

Heute mal wieder eine kleine Erweiterung der Nachspeisenkategorie auf esszettel.de.vu: das Grundrezept einer Crème brûlée. Die Vorbereitung ist relativ zügig gemacht und das Dessert kann wunderbar im Kühlschrank 1-2 Tage „parken“ bis die Gäste kommen. Das Flambieren des braunen Zuckers auf der Crème erfolgt dann am Tisch vor den hoffentlich staunenden Gästen – bei uns…

Griessflammerl mit Waldbeersauce

Zu guter Letzt, beziehungsweise „last but not least“ wie der Franzose sagt, der Nachtisch meines erst kürzlich vorgestellten Menüs – alle guten Dinge sind ja bekanntermaßen drei. Dieses Dessert rundet die Menügeschichte perfekt ab und ist darüber hinaus kein großer Act der Vorbereitung. Wenn ihr euch an das Rezept haltet kann nichts schief gehen. Griessflammerl…

Kaiserschmarrn

Heute mal ein Nachtisch, damit diese Kategorie in meinem Blog nicht allzu vernachlässigt wird. Kaiserschmarrn, die wohl bekannteste Nachspeise aus Österreich. Ihren Namen bekam diese Speise anscheinend aufgrund folgender Legende: immer wenn den Köchen der Palatschinken, sprich Eierpfannkuchen, für den damaligen Kaiser Franz Joseph I. nicht gelang, bekam das Personal diesen misslungenen Versuch, weil es…