Entrecôte vom Alb-Wagyu

Einer meiner Lieblingsstücke vom Rind ist das Entrecôte. Der Grund? Es ist nicht zu mager, aber auch nicht zu fett und hat einen tollen Biss. Wenn man es in einer Dicke von mindestens 2,5-4cm schneidet, gelingen einem die gewünschten Garergebnisse am besten. Ich empfehle es Entrecôtes maximal medium zu garen, eher medium-rare. Medium-rare wären ca….

Rehhäxle, Steinpilzcreme, Liebstöckel

Heute gibts eine Neuentdeckung von mir: Rehhäxle. Entdeckt bei einem meiner absoluten Lieblingsmetzger Holzapfel in Mössingen. Ich habe sowohl Vorder- als auch Hinterhaxen genommen. Die Haxen habe ich klassisch geschmort und nach guten 2 Stunden fällt das Fleisch schon von alleine vom Knochen, so butter-zart und saftig ist es. Man kann es mit der Konsistenz…